Kadersichtungslehrgang am 14.11.2010

(18.10.2010 von Jürgen Kommer, 1001 mal gesehen)

Einladung zum Speedskating Kadersichtungslehrgang am 14.11.2010
in Bernhausen

Hallo Nachwuchssportler, Vereine und Vereinstrainer, am 14.11.2010 findet in der Rundsporthalle von Bernhausen der diesjährige Kadersichtungslehrgang statt. Beginn 9 Uhr. Ende ca. 17 Uhr.
Wir bitten alle Vereinsvertreter aussichtsreiche Nachwuchssportler bis zum 13. Lebensjahr zum Sichtungslehrgang zu entsenden, bei denen der Wille durch Trainingsfleiß das Leistungsniveau zu verbessern, erkennbar ist.
Bitte sendet uns die Namen dieser Sportler per Email zu und meldet ggf. auch Sportler ab, welche in der kommenden Saison nicht mehr dem Kader zugehören wollen.
Sportler, die letztes Jahr im E-Kader (E / E erweitert) waren, sind für dieses Jahr automatisch eingeladen, sofern Sie wieder von Ihren Vereinen zur Sichtung vorgeschlagen werden.
Für alle älteren Nachwuchssportler findet am 27.11.2010 ein D-Kaderlehrgang statt, zu dem uns auch aussichtsreiche Talente und Quereinsteiger gemeldet werden können.
Alle, die sich bisher noch nicht mit dem Kadersystem befasst haben, können auf unserer
Homepage www.bwic.de die Kaderkriterien und -einteilungen nachlesen.
Zusätzlich möchten wir wieder an beiden Terminen den Vereinstrainern die Möglichkeit geben, hieran teilzunehmen, um Ideen und Impulse für das eigene Training zu erhalten.

Aufgrund der Ergebnisse der abgelaufenen Saison und der Ergebnisse der Sichtung wird
im Anschluss an den Kadersichtungslehrgang mit den anwesenden Vereinstrainern
und Eltern ein gemeinsames Nominierungsgespräch stattfinden.
Da wir hierbei auch die Vorhaben, Erwartungen für die kommende Saison besprechen wollen, bitten wir, dass jeweils ein verantwortlicher Vertreter der einzelnen Vereine anwesend ist.
Wer aufgrund einer langen Anreise in Bernhausen übernachten will, kann im Hotel unserer Gastgeberin Bettina Heller nächtigen. Infos unter http://www.hotel-merlin-fildern.de.
Für weitere Fragen stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung.

Bilder:



www.inline-loewen-cup.de